Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 erhält Ehrung für besondere Leistungen!

Das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen erhielt in der vergangenen Woche, eine Auszeichnung für besondere Leistungen beim Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN.

Weiterlesen ...

Informationsabend „Vorsprung durch Gesundheit“

Trotz Erkältungswelle und daraus resultierenden Absagen, folgten am Montag, den 13.04.2015 einige interessierte VUN-Mitglieder der Einladung von Dr. med. Frank Heininger zu einem Infoabend in der Orthopädie „Rosenquartier“.

Weiterlesen ...

Bilder vom 23.03.2015 VUN Workshop zur Nutzung des VUN-Portals sind online

Es war eine gut besuchte, tolle Veranstaltung. Die 20 Teilnehmer haben bei diesem Workshop weitreichende Einblicke zur Nutzung und den Möglichkeiten dieses Portals gewonnen.

Das bietet nur VUN!

Die Bilder vom 23.03.2015 finden Sie hier: - Bildergalerien -


 

VUN zählt nun 100 Mitglieder!

Anfang des Jahres sagte jemand zu mir: "Bald hat VUN 100 Mitglieder". Ich lachte und sagte, "Klar haben wir das - lass dich mal professionell untersuchen"

Heute weiß ich, dass er Recht hatte. Aber nicht mehr, wer das war.

Danke an so viele Menschen, die an dieses tolle Netzwerk glauben. Glaubwürdigkeit, ein gutes Konzept gepaart mit einem Mehrwert an Leistungen für den Mitgliedsbeitrag ist offenbar das Rezept für Netzwerke 2.0

Thorsten Schulz, VUN-Vorsitzender

Presseartikel in den Leine-Nachrichten vom 29.09.2014

Mit Bauchtanz und Schwertkampf

Von Tobias Lehmann Laatzen-mitte. Dunkel war es gestern in den Räumen des ehemaligen Einrichtungsgeschäfts Strauss im Leine-Center. Doch die Stimmung bei der ersten Mitgliederschau des Vereins- und Unternehmer Netzwerks VUN trübte das nicht. „Wir hatten nicht damit gerechnet, dass nach dem Auszug des Geschäfts hier auch die Lampen abmontiert würden. Doch unsere 32 Aussteller haben aus der Not eine Tugend gemacht und überall kleinere Lampen angebracht, die für Gemütlichkeit sorgen“, sagte der Vorsitzende Thorsten Schulz. Er hatte das Netzwerk im Oktober 2013 gegründet. Seitdem haben sich 89 Unternehmer und Vereine darin zusammengeschlossen.

Bürgermeister Thomas Prinz lobte: „Jeder Politiker weiß, dass Netzwerke heutzutage unerlässlich sind.“ Unter den Ausstellern war auch der Rollstuhlbasketballverein Hannover United. Vorsitzender Joachim Rössler verteilte Freikarten an die Besucher. „Für uns als Verein ist die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, uns vorzustellen“, sagte er.

Aufführungen sorgten für Unterhaltung bei der Veranstaltung, die von den Besucherzahlen des verkaufsoffenen Sonntags im Center profitierte. Die Live-Action- Role-Play-Gruppe Nebelklingen zeigte Schwertkämpfe, die mal aus dem Mittelalter zu stammen schienen, dann wieder aus dem Star-Wars-Universum mit seinen typischen Lichtschwertern. Orientalische Stimmung kam beim Auftritt der Bauchtanzgruppe des Kunstkreises auf. Vor dem Eingang des Leine-Centers hatten nur wenige VUN-Mitglieder ihren Stand aufgebaut. „Ursprünglich wollten wir die ganze Veranstaltung auf dem Marktplatz ausrichten, doch dafür haben wir so kurzfristig keine Genehmigung bekommen“, sagte Schulz.

Für ihn war die Mitgliederschau dennoch ein Erfolg. Das verwundert nicht: Das Netzwerk durfte gestern sein 90. Mitglied begrüßen.

PM zur Mitgliederschau im Leine-Center Laatzen